GV LJ-Geiss

Autor: Thomas Bürli, Datum: 4. Januar 2020

Am 4. Januar hat die die 54. Generalversammlung der LJ-Geiss stattgefunden. Wie jedes Jahr wurde das vergangene Vereins Jahr vorgestellt und alle haben gespannt zugehört. Das Jahr haben wir nebst schweizerischen LJ Anlässen, begonnen mit einem Skilager. Kurz darauf kam das Theater, wo wieder viele mitgeholfen haben, dass dieses durchgeführt werden konnte. Nach dem Theater ging es auf Spurensuche im Adventure Room, in welchem es darum ging gegen die Zeit die Rätsel zu lösen. Nach der Anstrengung haben wir beim nächsten Anlass am Openair Soppensee einen Film genossen. Bald schon war die Western-Kilbi (https://www.westernkilbi.ch/) Aktuell, dort haben wieder viele mitgeholfen an unserem Stand. Im Sommer haben wir bei einem Badi Besuch zwei gute Kartoffelsalate getestet, mit dem Ziel herauszufinden, welcher besser ist. Mussten danach aber herausfinden, dass es ein Unentschieden zwischen den beiden gegeben hat. Gegen ende Jahr haben wir dann fleissig geübt um an der OLMA gemeinsam eine Brück ohne Nägel und Schrauben zu bauen. Weiter im Programm wurde nochmals darauf hingewiesen, dass das Theater im Jahr 2020 nicht stattfinden wird, da unser Verein trotz der sechs neuen Mitglieder zu klein ist, um eine solche Menge an Helfern zu finden, wie für ein solches Theater notwendig. Den Stand an der Western-Kilbi werden wir auch dieses Jahr wieder organisieren. Genauere Informationen zum Theater und Verein finden sie auf unserer Website (https://lj-geiss.ch/) oder unter Landjugend Geiss auf Instagram (https://www.instagram.com/landjugend_geiss/)

.

Navigation